Impressionen von der Osterlektion am 14. April 2022

Eierstafette und Osternestsuche via Bilder-OL

 

Die Mädchenriege wünscht eine sonnige Frühlingszeit!

 

Eislaufen vom 16. Februar 2022 im Eiszentrum Luzern

«Yeah, das Eislaufen findet wieder mal statt!» So tönte es Anfang Januar bei unseren Riegenkindern, als sie den neuen Trainingsplan erhielten. Diese Aktivität und der Umgebungswechsel wären nämlich ein fester Bestandteil im Jahresprogramm der Jugendriege, wenn nicht gerade Corona einen Strich durch unser Vorhaben macht. 

 

So standen heute Nachmittag 46 Kinder und 5 Leiter-/Begleitpersonen pünktlich um 13.30 Uhr auf dem Schulhausplatz parat und freuten sich, in den grossen Car einsteigen zu können.

Cool, dass wir wieder mal die Schlittschuhe schnüren und uns auf dem Eisfeld auf den schmalen Kufen üben konnten. Man staunte nicht schlecht, wie gewandt unsere Riegenkinder sich auf dieser rutschigen und harten Fläche fortbewegten. Für die Kleinsten waren die Pinguine und Robben eine willkommene Unterstützung. Die Älteren trainierten bereits ihre Pirouetten oder fuhren ein schnelles Slalom und die Jungs genossen einen «gächen» Eishockeymatch. 

Nach so vielen positiven Eindrücken und Erfahrungen auf dem Eisfeld wird das Leiterteam diesen Anlass sicher wieder mal ins Jahresprogramm aufnehmen. Und sicher auch darum, weil sich die Jugi-Mädchen und Jugi-Buben auf dem Eisfeld sowie während der Fahrt im Car super verhalten haben. Die Anzahl der blauen und grünen Masen bleibt geheim!?! 

 

Danke Raffaela, du hast als unsere Eislauffachfrau einmal mehr den Eislauf-Event perfekt vorbereitet und durchgeführt. Er hat allen mega Spass bereitet.

Herbst-Event vom Samstag, 18. September 2021 Besuch der Pumptrack-Anlage in Hergiswil Matt und Schifffahrt

 Eigentlich wären wir an diesem Samstagmorgen nach Sursee zur Stadthalle gereist. Der bei unseren Jugendrieglern sehr beliebte Polyathlon Plauschwettkampf vom Turnverein Sursee wäre auf dem Programm gestanden. Leider wurde dieser vom Veranstalter auch diesen Herbst wieder, aufgrund der Corona-Umstände, abgesagt.

So boten wir halt unseren Turnerinnen und Turnern ein Alternativprogramm. Es stand nun also ein Riegenreisli nach Hergiswil Matt auf dem neuen Infoblatt. Der Tagesablauf wurde wie folgt beschrieben: Zugfahrt nach Hergiswil Matt oder Biketour nach Hergiswil zur Pumptrack-Anlage Matt, Verweilen auf dem neuen Spielplatz Matt, Befahren der Pumptrack-Anlage mit dem Velo oder dem Kickboard, Wurst bräteln bei der angrenzenden Grillstelle, Marsch zur Schiffhaltestelle Hergiswil, Schifffahrt retour nach Alpnachstad

 

Freudige und gespannte Stimmung herrschte am Morgen am Alpnacher Bahnhof, als unsere Kinder und Jugendlichen mit ihren Bikes und Kickboards einfuhren. Natürlich wirkte das sehr schöne Wetter positiv auf die fröhlichen und sportlichen Teilnehmenden. Während der Zug uns durch den Loppertunnel zu unseren Nidwaldner Nachbarn führte, starteten die älteren Jugendkinder unter der Leitung von Barbara und Karel die Biketour nach Hergiswil Matt.

Auf dem Areal des Pumptrack angekommen, konnten die Kids es kaum erwarten, loszufahren.

Es war ein cooles Feeling, so über die Wellen und durch die Kurven zu flitzen und zu rollen. Ja, für die meisten war dies einmal etwas ganz Anderes. Der Track verlangte von unseren Kids konzentriertes und sicheres Fahren, denn sie waren nicht die einzigen auf der Anlage. Es war koordinativ eine Herausforderung, aber unsere Riegenkinder hatten den Dreh schnell raus. Es hat einfach mega Spass gemacht, auch wenn die eine oder andere Kurve und Welle etwas Mut abverlangte und man da und dort kleine Blessuren in Kauf nehmen musste. 

In der Mittagspause brätelte unser junger Hilfsleiter Josa für uns alle köstliche Grillwürste. Diese feine Stärkung gab weitere Energie, um auf der Bahn weiter zu pumpen.

 

Mitte Nachmittag wurden alle Kickis und Bikes in den Bus verladen und bereits nach Hause transportiert. Es folgte der zweite Teil des Herbst-Events, die Schifffahrt nach Hause bis Alpnachstad. Auch dieses Highlight genossen die Mädchen und Jungs sehr. Und auch dabei spürte man, dass die Riegenkinder das gesellige Zusammensein sehr mochten. Die Sicht vom Schiff aus auf unsere wunderschöne Heimat war sehr beeindruckend.

 

Diesen Herbst-Event haben wir zum Teil aus dem «support your sport-Geld» finanziert.

Dank den 2'534 Vereinsbons, die uns die Eltern und Freunde unserer Riege bei der Migros zugeteilt haben, wurden uns CHF 482.85 auf unser Jugendkonto überwiesen.

Grossen Dank nochmals an alle für diesen riesigen Support.     

 

Auch ein herzliches Dankeschön an die umsichtigen und sehr geschätzten Helfer dieses Jugend-Anlasses, Barbara, Karel, Brigitte, Conny, Roland und Raffaela. Dank eurem Engagement konnte dieses schöne Erlebnis unseren Turnvereinkindern möglich gemacht werden. Es hat Spass und Freude bereitet.

 

Nun lassen wir die schönen Bilder noch weitererzählen…  

 

20. September 2021/re

 

Abschlussturnen vom 8. Juli 2021 «Regen-Trophy»

Das Abschlussturnen fiel einmal mehr komplett ins Wasser. Bei strömendem Regen mussten wir die «Sommer-Trophy» in die Turnhalle verschieben. So starteten die Mädchen und Jugibuben in 5er-Teams bei verschiedenen Posten (teils drinnen und teils draussen) und massen sich beim Wasserpistolen Zielschiessen, Flossen-Parcours, Wassersprinkler Ballwurf, Kraulen und bei der Wassertransport Challenge. Zur Erfrischung und zum Durst löschen gabs bei Posten 4 Wassermelonen und Sirup. 

Wer nicht von einer Wasserpistole getroffen wurde, wurde spätestens beim Postenwechsel vom Regen nass. 

Zum krönenden Abschluss haben sich alle eine Raketen-Glace verdient und fieberten gespannt der Rangverkündigung entgegen.

 

Siegerteams der Wasserspiele «Regen-Trophy» 2021

Mädchen jüngere

1. Rang: Sidney, Lisa, Emilia, Enya, Jana

Jugi jüngere

1. Rang: Pirmin, Julian, Janis, Devin, Noah

Mädchen ältere

1. Rang: Anja, Isabel, Seline, Melinda, Franzi

2. Rang: Mara, Tina, Livia, Melanie

Jugi ältere

1. Rang: Corsin, Josa, Rafael, Andrin

2. Rang: Aron, Ivan, Miles, Timon, Daniel v.A.

 

 

Das Leiterteam wünscht allen Jugi-Kindern schöne Sommerferien und freut sich auf weitere lustige Turnstunden mit euch!

Adventsanlass vom Donnerstag, 10. Dezember 2020